18 atemberaubende Orte, die du niemals in Europa erwartet hättest

Likes

Posted on: March 21, 2018

Posted by:

img

Philipp Jahner / BuzzFeed


1. Die blau leuchtende Eishöhle im isländischen Gletscher Vatnajökull:

1. Die blau leuchtende Eishöhle im isländischen Gletscher Vatnajökull:

Stanson / Getty Images

Vatnajökull bedeutet übersetzt "Wassergletscher". Eigentlich ziemlich logisch. Wenn du ihm einen Besuch abstattest (was ich sehr empfehle), sei bitte vorsichtig und gehe niemals ohne einen professionellen Guide los. Die Höhlen im Gletscher verändern sich ständig. Selbst im Laufe nur eines Winters.

Fun Fact: Vatnajökull ist der größte Gletscher Europas. Mit einer Fläche von über 8.000km² ist der Gletscher etwa halb so groß wie Thüringen. Oder dreimal so groß wie das Saarland.

Klikk / Getty Images


2. Die in der Normandie thronende Abtei-Insel Mont Saint-Michel:

2. Die in der Normandie thronende Abtei-Insel Mont Saint-Michel:

4maksym / Getty Images

Mont Saint-Michel liegt im Wattenmeer der Normandie und ist je nach Gezeiten zu Fuß vom Festland erreichbar. Die Abtei ist nicht mehr aktiv und insgesamt leben gerade mal 50 Menschen in der kleinen, eigenständigen Gemeinde.

Fun Fact: Peter Jacksons Design von Minas Tirith in Herr Der Ringe basiert auf Mont Saint-Michel.

Rolfst / Getty Images


3. Die Höhlen am Strand Praia da Marinha in der Algarve Portugals:

3. Die Höhlen am Strand Praia da Marinha in der Algarve Portugals:

Jacek_sopotnicki / Getty Images

Praia da Marinha beim kleinen Dorf Benagil ist voller mysteriöser Klippen und Höhlen, die auf den Atlantik hinausschauen und teils nur vom Wasser aus zu erreichen sind.

Fun Fact: Der Strand um die Höhlen gilt aufgrund seiner hervorragenden Wasserqualität als einer der schönsten Europas.

Merc67 / Getty Images


4. Burano, die 100x bessere Alternative zu Venedig:

4. Burano, die 100x bessere Alternative zu Venedig:

Qq7 / Getty Images

Scheiß auf Venedig, fahr nach Burano! Die durch Kanäle viergeteilte Insel liegt im selben Bezirk, hat aber weniger Besucher und sieht mit ihren knallbunten Häusern mindestens genau so spektakulär aus.

Fun Fact: Die Mutter von Casanova kam aus Burano.

Peter_horvath / Getty Images


5. Die Felsenklöster von Meteora in Griechenland:

5. Die Felsenklöster von Meteora in Griechenland:

Mariauspenskaya / Getty Images

Die riesigen Felsen von Meteora sind das Zuhause von 24 Klöstern. Und in einem findest du auch noch das älteste, bekannte von Menschen errichtete Bauwerk der Welt. Die Ironie: Es ist eine Mauer. Sechs der Klöster sind heute noch immer bewohnt und unter gewissen Vorschriften besuchbar.

Fun Fact: "Meteora" bedeutet "in die Höhe heben" und bezieht sich natürlich auf die Klöster. Und jetzt weißt du auch, warum ein Meteor so heißt, wie er heißt.

Mariauspenskaya / Getty Images


6. Die 5 Küstenstädte von Cinque Terre in Italien:

6. Die 5 Küstenstädte von Cinque Terre in Italien:

Olga_gavrilova / Getty Images

Der Küstenstreifen Cinque Terre an der italienischen Riviera ist Weltkulturerbe und besteht aus 5 unglaublich schönen Städtchen. Genauer gesagt aus Monterosso al Mare, Vernazza, Corniglia, Manarola (Foto oben) und Riomaggiore (Foto unten).

Fun Fact: Alle 5 Städte sind komplett Autofrei, du kannst sie aber ohne Probleme mit dem Zug oder per Fähre besuchen.

Anna_om / Getty Images


7. Der faszinierende Nationalpark Plitvicer Seen in Kroatien:

7. Der faszinierende Nationalpark Plitvicer Seen in Kroatien:

Gydyt0jas / Getty Images

Der unendlich schöne Nationalpark ist - wie sein Name suggeriert - randvoll mit Seen. Diese sind treppenförmig angeordnet und fließen durch unzählige Wasserfälle ineinander.

Fun Fact: Im Park wurde der Winnetou-Film Der Schatz im Silbersee gedreht.

Nikpal / Getty Images


8. Das klitzekleine Alpen-Dorf Hallstatt in Österreich:

8. Das klitzekleine Alpen-Dorf Hallstatt in Österreich:

Bbsferrari / Getty Images

Vor Hallstatt erstreckt sich der Hallstätter See und direkt dahinter geht das Dachsteinmassiv steil nach oben. Die UNESCO erklärte Hallstatt vor 20 Jahren zum Weltkulturerbe. Nicht schlecht für ein Dorf mit 774 Einwohnern.

Fun Fact: China hat Hallstatt beinahe 1:1 kopiert und bei sich noch mal aufgebaut. Ohne vorher zu fragen.

Sinsy / Getty Images


9. Die surreale Amalfi-Küste zwischen Neapel und Salerno:

9. Die surreale Amalfi-Küste zwischen Neapel und Salerno:

Vololibero / Getty Images

Westeros aus Game of Thrones? Nope, das ist die Amalfi-Küste in Italien, die randvoll mit den wunderschönsten Städtchen ist, die sich aufs Meer blickend an die Hänge schmiegen.

Fun Fact: Die Küste diente als Kulisse für die Heimat von Wonder Woman.

Bluejayphoto / Getty Images


10. Die Sonnenstadt Menton an der französischen Riviera:

10. Die Sonnenstadt Menton an der französischen Riviera:

Rglinsky / Getty Images

Durch seine Lage ist Menton fast das ganze Jahr über vor kaltem Wetter geschützt. Die Sommer sind heiß und Schnee sieht die Stadt an der Côte d'Azur gerade mal alle 10 Jahre.

Fun Fact: Die Verfolgungsjagd aus James Bond: Sag Niemals Nie wurde in Menton gedreht.

Rglinsky / Getty Images


11. Steige hinab in die Punkwa-Höhlen in der Tschechischen Republik:

11. Steige hinab in die Punkwa-Höhlen in der Tschechischen Republik:

Ccat82 / Getty Images

Die Punkwahöhlen sind ein Höhlensystem, das sich über mehrere Stockwerke in den Boden Tschechiens gefressen hat. Sie wurden 1909 entdeckt und noch immer findet man neue Gänge und Abzweigungen.

Fun Fact: Der auf dem oberen Foto gezeigte Abgrund trägt den Namen "Stiefmutter Abgrund" (Propast Macocha), weil hier der Legende nach eine Witwe ihren Stiefsohn hinunter stieß, nur um kurze Zeit später selber von ihren Nachbarn in den Abgrund geworfen zu werden.

Kaycco / Getty Images


12. Piraten-Feeling auf der kroatischen Insel Hvar:

12. Piraten-Feeling auf der kroatischen Insel Hvar:

Xbrchx / Getty Images

Hvar liegt vor der Südküste Kroatiens. Wenn du nur ein Argument für einen Besuch brauchst: Die lange Insel ist offiziell der sonnigste Ort Europas. So sonnig, dass es mal die Aktion gab, dass du als Besucher keinen Aufenthalt bezahlen musst, sollte es dort schneien.

Fun Fact: Beyoncé und Jay-Z haben ihre Tochter Blue-Ivy nach einem mit blauem Efeu umwachsenen Baum benannt, den sie bei einem Besuch der Insel entdeckten. Das führte wiederum dazu, dass Hvar Blue-Ivy zur Ehrenbürgerin machte.

Al_ter / Getty Images


13. Über dem Polarkreis zu den norwegischen Lofoten:

13. Über dem Polarkreis zu den norwegischen Lofoten:

Inigofotografia / Getty Images

Das Krasse an den Inseln der Lofoten: Sie liegen eigentlich genau so weit nördlich, wie Nord-Sibirien und Alaska. Das interessiert das Klima vor Ort aber einen Scheiß, denn dank des Golfstromes wird es auf der Inselgruppe selbst im Winter nur selten unter 0 Grad.

Fun Fact: Jules Vernes 20.000 Meilen unter dem Meer endet auf den Lofoten.

Miroslav_1 / Getty Images


14. Eine andere Welt im norditalienischen Portofino:

14. Eine andere Welt im norditalienischen Portofino:

Olena_znak / Getty Images

Nur eine Flugstunde von München und du kannst in eine komplett andere Welt eintauchen. Bunte Häuser in grünen Hängen, in der Bucht schaukelnde Bötchen und Kaffee am Hafen schlürfen. Das ist Portofino!

Fun Fact: In einer der Buchten Portofinos gibt es eine versunkene Jesus-Statue, die die Fischer und Taucher der Gegend beschützen soll.

Pyrosky / Getty Images


15. Kuscheln mit einer Felsenwand in Setenil de las Bodegas in Andalusien:

15. Kuscheln mit einer Felsenwand in Setenil de las Bodegas in Andalusien:

Poike / Getty Images

Die Bewohner von Setenil de las Bodegas haben ihr Dorf einfach direkt in die Felsen gebaut, die es umgibt. Das sieht von außen unfassbar beeindruckend aus, aber stell dir mal vor, was es für ein Albtraum sein muss, eine Felswand zu tapezieren.

Fun Fact: Der Name des Dorfes kommt aus dem Lateinischen und bedeutet ungefähr "Sieben Mal Nichts". Das basiert darauf, dass die Christen 7 Anläufe in 200 Jahren gebraucht haben, um die Stadt von den Mauren zu erobern.

Adrian Wojcik / Getty Images


16. Piran, die slowenischen Perle der Adria:

16. Piran, die slowenischen Perle der Adria:

Piranka / Getty Images

Slowenien hat wirklich nicht viel Küste, aber das, was sie haben, ist unendlich schön. So zum Beispiel Piran, die "Perle der Adria". Die kleine Stadt mit ihren vielen engen Gassen liegt am Ende der gleichnamigen Halbinsel und ist die älteste Stadt des Landes.

Fun Fact: Piran hat nur 4.000 Einwohner.

Csakisti / Getty Images


17. Und das griechische Santorin, die fotogenste Inselgruppe der Welt:

17. Und das griechische Santorin, die fotogenste Inselgruppe der Welt:

Ihor_tailwind / Getty Images

Der Archipel in der Ägäis besteht aus mehreren Inseln, die über tausende von Jahren durch Vulkanaktivitäten entstanden. Die Inseln sind grob 120 Kilometer von Kreta entfernt und bekannt für ihr maritimes Klima.

Fun Fact: Weil es dort so selten regnet, kann man ziemlich sicher behaupten, dass es auf den Inseln mehr Wein als Wasser gibt.

Gatsi / Getty Images


18. Der mächtige Fjaðrárgljúfur Canyon in Island:

18. Der mächtige Fjaðrárgljúfur Canyon in Island:

Olga_gavrilova / Getty Images


Read More

Related Products to this Post

Leave a Reply

Add New Comment

img